Stabhochsprung mit dem Griechischen Meister

Der mehrfache Griechische Meister im Stabhochsprung, Konstadinos Filippidis, gewann 2012 einen Vierten Platz bei den Hallen-Weltmeisterschaften und wurde Fünfter bei der Hallen-Europameisterschaft 2011. Aktuell steht er auf Platz acht der Weltrangliste Halle. Er ist Spezialist für Wettbewerbe auf mobile Anlagen und gewann 2011 das Stabhochsprung-Meeting in Rottach-Egern sowie in Schlanders (Italien). Konstadinos Filippidis war schon als “Junior” erfolgreich. Die 2003 World Youth Championships und die 2004 World Junior Championships beendete er als Vierter und gewann Silber bei den European Junior Championships im Jahre 2005. Im gleichen Jahr noch gewann er Silber bei Sommer-Universiade. Sein persönlicher Rekord liegt bei 5,77 Metern.