13 Kölner Schulen treten beim SchulCup an

Im Premierenjahr des „SchulCup“ im Rahmen des 1. Buderus Kölner RheinSpringen treten 13 Schulen aus Köln und dem nahen Umland im Weitsprung gegeneinander an. Im Rahmen des Sportunterrichts und Sportfesten haben die Schüler noch bis zum 3. Juni die Möglichkeit, sich für das große Finale im Rheinauhafen zu qualifizieren. Von allen teilnehmenden Schulen erhalten jeweils die besten 4 Schüler und Schülerinnen jeder Altersklasse eine Einladung zum Finale am 24. Juni 2012.

Die für das Finale qualifizierten Schülerinnen und Schüler werden unter den gleichen professionellen Bedingungen wie die Elite-Springer um die besten Plätze kämpfen. Sie starten auf einer weltweit einzigartigen mobilen und vom Leichtathletik Weltverband zertifizierten Anlage.

Bisher angemeldet haben sich das Abtei-Gymnasium Brauweiler, das Apostelgymnasium, die Ernst-Simons-Realschule, die Gesamtschule Bergheim, das Gymnasium Kreuzgasse, das Irmgardis-Gymnasium, die Katharina-Henoth-Gesamtschule, die Konrad-Adenauer-Schule, die Liebfrauenschule Köln, das Montessori-Gymnasium, die Papst-Johannes XXIII-Schule, das Schiller-Gymnasium und die Willy-Brandt-Gesamtschule.

Noch bis zum 3. Juni können sich weitere Schulen für den SchulCup qualifizieren.