Björn Otto im Portrait

Björn Otto gehört in Köln und bei Olympia zum Favoritenkreis - Bild: marc-osenberg.de

Wenn Björn Otto beim 1. Buderus Kölner RheinSpringen seine ersten Anlaufschritte nimmt, den Stab in der Hand, dann wissen nur die wenigsten, dass er quasi ein Heimspiel hat. Denn Otto wurde am 16.10.1977 in Frechen geboren. Heute ist er bei der LAV Uerdingen/Dormagen aktiv.

Eine Stabhochspringerkarriere mit langem Anlauf. Denn die ersten internationalen Erfolge stellten sich erst ab 2004 mit dem Sieg beim European Indoor Cup ein. Ein Jahr später gewann er bei der Universiade in Izmir.

Sein bisher bestes Jahr hatte Björn Otto im Jahr 2007: Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft im japanischen Osaka belegte er mit 5,81 Metern Platz fünf.

Im selben Jahr erzielte er mit 5,90 Metern seine persönliche Bestleistung im Freien.

Weitere Top-Platzierungen über die Jahre verdeutlichen, dass Björn Otto konstant gute Leistungen abrufen konnte: Zweiter bei der Hallen-WM 2012 in Istanbul, 2. Platz beim IAAF World Athletic Final 2007 in Stuttgart, Dritter bei der Hallen-EM 2007 in Birmingham und zudem mehrfacher Deutscher Hallen-Meister.

Achillessehnen verhinderten bisher den großen Erfolg

Dass der ganz große Wurf bzw. Sprung noch nicht gelang, liegt auch an seinen ständigen Problemen mit beiden Achillessehnen.

Doch jetzt hat er die Olympischen Spiele in London im Visier. Die Formkurve verläuft perfekt und momentan gehört Björn Otto zur Weltspitze im Stabhochsprung.

In 2012 hat er seine persönliche Bestleistung 5,92 Meter aufgestellt und konnte diese Leistung sogar noch einmal bestätigen.
Daher hat Björn Otto die besten Chancen in London eine Medaille für Deutschland zu gewinnen.

Björn Otto möchte Steve Hooker beim 1. Buderus Kölner RheinSpringen und in London hinter sich lassen

Zuvor steht aber noch das 1. Buderus Kölner RheinSpringen auf dem Programm. Hier zählt der angehende Biologe zu den Favoriten und genießt im Rheinauhafen als gebürtiger Frechener einen kleinen Heimvorteil.

Und mit dem amtierenden Weltmeister Steve Hooker sieht er sich einem Kontrahenten gegenüber, den er auch in London schlagen will.

Das 1. Buderus Kölner RheinSpringen: Spannung ist garantiert!

,