Stabhochsprung – Wussten Sie schon, dass…

„Wussten Sie schon, dass…“

…der Stabhochsprung schon seit 1896 olympische Disziplin ist, die Ursprünge der Sportart aber bis in die griechische Antike zurückreichen?

Und, dass Frauen erst seit dem Jahr 2000 in der anspruchsvollen Disziplin bei olympischen Spielen teilnehmen dürfen?

Eindrucksvoller Sprung von Karsten Dilla, der ebenfalls beim 1. Buderus Kölner RheinSpringen an den Start gehen wird

Eindrucksvoller Sprung von Karsten Dilla, der ebenfalls beim 1. Buderus Kölner RheinSpringen an den Start gehen wird

…es für den Stab keine offiziellen Vorgaben hinsichtlich Material, Länge und Dicke gibt?

Die Entwicklung vollzog sich von Bambusstäben über Metallstäbe bis zu den heute verwendeten Stäben aus speziellem Kunststoff.
Deren Durchmesser beträgt fünf Zentimeter, die Länge bewegt sich im Bereich um die fünf Meter.

Die Sportler machen unzählige Sprünge um herauszufinden, mit welchem Stab sie am besten abheben.

…dass der Stabhochsprung die anspruchvollste Disziplin der Leichtathletik ist?

Gefragt sind Schnelligkeit, Koordination, Athletik und Körperbeherrschung. Nur wer das alles beherrscht kommt hoch hinaus.

…dass den Weltrekord der Männer mit 6,14 Metern immer noch Serhij Bubka hält?

Der Russe schraubte zwischen 1984 und 1994 den Rekord insgesamt 17mal in neue Sphären. Auf Platz 2 folgt schon Steve Hooker aus Australien mit übersprungenen 6,06 Metern.

Hooker ist live beim 1. Buderus Kölner RheinSpringen dabei.

…die erste olympische Goldmedaille im Stabhochsprung der Frauen an Stacy Dragila aus den USA vergeben wurde?

In Sydney 2000 überquerte sie 4,60 Meter, im Folgejahr steigerte sie ihre persönliche Bestleistung auf 4,81 Meter.

…die deutsche Szene in den vergangenen zwanzig Jahren von Tim Lobinger beherrscht wird?

1993 holte er seine erste Meisterschaft, bis 2008 folgten sieben weitere Titel. Lediglich Lars Börgeling und Danny Ecker konnten ihm in den 2000er Jahren Paroli bieten.

Tim Lobinger ist beim 1. Buderus RheinSpringen mit am Start.

…dass in Innsbruck bereits die 8. Internationale Golden Roof Challenge stattgefunden hat?

Hier springen Hooker & Co bereits seit 2005 mitten im Zentrum unter dem goldenen Dacherl und nutzen die Chance, die anspruchsvolle Sportart in einem außergewöhnlichen Rahmen zu präsentieren.

, ,