Konstadínos Filippidis verpflichtet

Nächster Top-Athlet verpflichtet: Konstadínos Filippidis springt beim 2. Buderus Kölner RheinSpringen

Nach den Verpflichtungen des deutschen Stabhochsprung Trios Dilla, Gruber und Otto ist es den Verantwortlichen des 2. Buderus Kölner RheinSpringen gelungen, den nächsten Top-Athleten für das Springen am 16.06.2013 in Köln unter Vertrag zu nehmen:

Der griechische Stabhochspringer Konstadínos Filippidis tritt auch 2013 wieder im Kölner Rheinauhafen an. Schon im letzten Jahr war Filippidis in Köln dabei und hatte zusammen mit Lazaro Borges (CUB) mit einer Höhe von 5,40m den zweiten Platz hinter Karsten Dilla belegt.

Dass Filippidis derzeit in hervorragender Form ist, können die DLV-Athleten bestätigen. Gleich gegen sechs von ihnen setze sich der Olympiafinalist von 2012 und derzeitige erste der Weltrangliste 2013 durch.

Beim Saisonstart der IAAF Diamond League in Doha (Katar) am 10. Mai sprang er mit 5,82 Metern im zweiten Versuch nicht nur auf den ersten Platz – er steigerte seinen Freiluft-Landesrekord auch um weitere zwei Zentimeter. Und blieb dabei nur einen Zentimeter unter seiner persönlichen Hallenbestleistung von 5,83m.

Foto: Beautiful Sports / Axel Kohring