About SE

Author Archive | SE

Florian Ambrosius: „WM-Norm wird knapp.“

Beim 2. Buderus Kölner RheinSpringen am kommenden Sonntag können auf der mobilen Anlage offiziell anerkannte Freiluft-Weltrekorde und natürlich auch die Norm für die WM-Teilnahme ersprungen werden. „The FlySwat“, die weltweit größte mobile Kombi-nationsanlage für Stabhoch- und Weitsprung ist nach dem Regelwerk der IAAF (Weltleichtathletikverband) zertifiziert und damit weltranglistentauglich. Neben Weltklasse-Athleten im Stabhoch- und Weitsprung sowie [...]

weiterlesen

Kindertraining mit Heinrich Popow beim ASV Köln

Am gestrigen Mittwoch fand im Rahmen des 2. Buderus Kölner RheinSpringen eine ganz besondere Trainingseinheit für Kinder beim ASV Köln statt: Paralympic Games Sieger Heinrich Popow, der am kommenden Sonntag beim 2. Buderus Kölner RheinSpringen im Weitsprung startete, trainierte mit 15 Nachwuchsathleten des ASV Köln und gab ihnen wertvolle Tipps für ihr Training. Dabei zeigte [...]

weiterlesen

Wechsel im Starterfeld des Buderus Kölner RheinSpringen

Wechsel im Teilnehmerfeld: Leider musste Mauro Vinicius da Silva verletzungsbedingt seinen Start im Weitsprung beim 2. Buderus Kölner RheinSpringen absagen. Aber mit dem Hallenweltmeister (2006) und Afrika-Rekordhalter Ignisious Gaisah aus Ghana (PB 8,43 m) kommt nicht nur ein absoluter Hochkaräter am Sonntag in den Rheinauhafen… er ist darüber hinaus auch ein absolter Publikumsliebling. In dieser [...]

weiterlesen

“Sonntag kann die Politik sehen, wie Inklusion funktioniert!”

Am heutigen Dienstag fand im Barceló Cologne City Center – dem offiziellen Athletenhotel des 2. Buderus Kölner RheinSpringen – die Pressekonferenz für das Springen am kommenden Sonntag (16.06.2013) im Kölner Rheinauhafen statt. Gut gelaunt präsentierten sich mit Heinrich Popow und Björn Otto zwei Ausnahmeathleten den zahlreich vertretenden Jornalisten von Presse, Funk und Fernsehen. Popow, der [...]

weiterlesen

Weltklasse-Sand zu gewinnen!

Auf der weltweit einzigartigen mobilen Kombinationsanlage „The Fly Swat“ werden am 16. Juni Weltklasse-Athleten im Stabhoch- und Weitsprung beim 2. Buderus Kölner RheinSpringen gegeneinander antreten. Um die Anlage zu befüllen, werden extra 9 m³ feinster, gewaschener Quarzsand in einer Körnung von 0,2 – 2 mm angeliefert. Und diesen Sand können Sie nach dem Springen gewinnen. [...]

weiterlesen