SchulCup

Schulsport mit den Profis

Im Rahmen der sportlichen Jugendförderung in Köln ist es dem Veranstalter  besonders wichtig, ein Schülerspringen als zusätzlichen Event in das 2. Buderus Kölner RheinSpringen zu integrieren.

So werden beim 2. Buderus Kölner RheinSpringen neben den Top-Athleten auch die besten Kölner Schülerinnen und Schüler im Weitsprung auf der einzigartigen, IAAF-Weltranglisten-tauglichen Kombinationsanlage “The FlySwat” springen.

Eingebettet in das Event wird das Finale des Schülerwettkampfes im Weitsprung ausgerichtet. Nach der Vorrunde im Rahmen des Schulunterrichts treten die besten Weitspringer/innen im einzigartigen Ambiente des Kölner Rheinauhafens unter dem Applaus der Zuschauer gegeneinander an.

Aus den Erfahrungswerten mit dem Sprintcup, den der ASV Köln im letzten Jahr zum 10. Mal ausgerichtet hat und bei dem bis zu 3.000 Schüler/innen jährlich gesichtet werden, ist bekannt, dass eine sportliche Initiative in die Schulen hinein sehr gut angenommen wird und viele Schüler/innen durch den Wettbewerbsgedanken, bei dem sie im Mittelpunkt stehen, ihre Liebe zum Sport entdecken und diesen dann auch weiter ausüben.

Beim 2. Buderus Kölner RheinSpringen hat der Nachwuchs die einmalige Möglichkeit, seinen Stars ganz nahe zu kommen und „Seite an Seite“ mit ihnen an einem Wettkampf teilzunehmen. Eine Kombination, die sicherlich nicht nur für unvergessliche Augenblicke sorgt, sondern auch ein klares Signal zur Nachwuchsförderung in der Sportstadt Köln setzt.


Ansprechpartner SchulCup

ASV Köln

E-Mail: info@asv-koeln.de
Telefon: 0221 – 719 916 0